Kilts and stuff - Schottenrock und das drumherum...

 

Irgendwann.... ich glaube, es war das erste Treffen in Eisighofen bei Marcus und Martin, habe ich mich intensiver für das Thema “Kilt” interessiert. Ziemlich zeitgleich kamen dann auch die ersten Besuche beim “Spectaculum”, die Pfeifenmessen in Speyer und und und...

Eben ziemlich viele “Zufälle” und Begegnungen mit “Männern im Rock”.

Oft wurde ich schon gefragt, wie es denn käme, dass bei den Pfeifenrauchern so viele Whisky-Fans und Kiltträger zu finden seien. Nun, meine Erklärung ist die, dass es für viele eine gelungene Kombination ist, das Pfeiferauchen und dazu einen Whisky geniessen. Von da ist der Weg zum Ursprungsland des “Lebenswassers”, Schottland, nicht mehr weit. Und was verbindet man wohl unmittelbar mit Schottland? Klar - die Highlands, Dudelsack, tolle Landschaften, herrschaftliche Schlösser - und eben Männer in Kilts.

So kam es denn, dass auch ich mir meinen ersten Kilt zulegte. Weniger, um ihn “immer” zu tragen. Vielmehr als ein Kleidungsstück für besondere Anlässe. Wie Pfeifenmessen, Treffen mit Gleichgesinnten, Besuche von Mittelaltermärkten.

Nun, es ist schon komisch, damit erstmals unter Leute zu gehen. Aber ein Kilt ist unheimlich bequem! Und inzwischen ist es nicht bei einem Kilt geblieben. Auch trage ich meine Kilts immer öfter - z.B. zu Geburtstagen bei Freunden!

Ja, und dann hat mich auch noch die entsprechende Musik fasziniert. Dudelsack und Trommel - Pipes and drumms. Eine andere Welt, Zeit zum Entspannen, ein Ausgleich zum Alltag....

Ich habe auf den nachfolgenden Seiten einige links gesammelt. Zum schnuppern, Bilder schauen, mal in die Musik reinhören. Viel Spass dabei!